HHC ÖL2023-01-24T13:22:07+01:00

HHC Öl: 10 Dinge die man wissen muss

10-Dinge-die-man-wissen-muss-hhc-oel

Hexahydrocannabinol (kurz: HHC) ist eines der natürlichen Cannabinoide, die in Cannabis vorkommen und wurde in den 40ern entdeckt. Durch eine chemische Reaktion wird THC in Hexahydrocannabinol (HHC) umgewandelt, wenn man Wasserstoffmoleküle hinzugibt.

Das derzeit am häufigsten hergestellte HHC-Produkt ist HHC-Öl, welches häufig in Kombination mit neutralem Hanfsamenöl hergestellt wird. Es kann leicht oral eingenommen werden, oder mit Speisen und Getränken vermengt werden, was es für jeden leicht einnehmbar macht. Ein sehr beliebtes Produkt ist HHC Ultra Skunk, ein Premium-High, welches sicher bald auch als HHC Öl erhältlich ist.

Welche besonderen Eigenschaften und Wirkungen dieses Cannabisöl birgt, und warum es mehr als ein Aromaprodukt ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

1. Was ist Hexahydrocannabinol (HHC)?

Was ist Hexahydrocannabinol

HHC ist die Abkürzung für Hexahydrocannabinol und ist ein weiteres natürlich vorkommendes Cannabinoid, das in der Hanfpflanze vorkommt. Die Geschichte von HHC lässt sich bis 1940 zurückverfolgen, als der amerikanische Chemiker Roger Adams es in der Hanfpflanze entdeckte. Er konnte das Molekül damals mit Kokosöl binden, hatte jedoch wegen mangelnder Reinheit Schwierigkeiten, gewisse Qualitätsstandards zu erfüllen.

Es hat daher fast 80 Jahre gedauert, bis diesem wenig bekannten Cannabinoid die Aufmerksamkeit der Wissenschaft zuteil wurde, da es im Vergleich zu anderen Cannabinoiden nur in sehr geringen Konzentrationen in der Hanfpflanze vorkommt. Heute gibt es jedoch sichere Verfahren zur Gewinnung von HHC-Öl-Produkten, welche ohne Lösungsmittelrückstände die gängigen Qualitätsstandards laut Labor regelmäßig erfüllen.

2. Wofür ist HHC-Öl gut?

Wofür-ist-HHC-Oel-gut

Es ist unklar, ob HHC-Öle irgendeine Wirkung haben. Dies bedeutet, dass es mit Vorsicht und Sorgfalt genommen werden sollte.

HHC ist eine Alternative zu THC, die ähnliche Vorteile hat, im Gegensatz zu THC-Öl jedoch legal ist. Es wirkt auf die Cannabinoid-Rezeptoren im Körper, was verschiedene Effekte, wie Euphoria und eine andere Wahrnehmung der Realität, aber auch plötzliches Lachen oder Schläfrigkeit zur Folge nach dem Verzehr haben kann. Hinzu kommen Wirkungen, wie Entspannung. Die Verwendung folgt ganz unterschiedlichen Absichten unter den Menschen, die es nutzen und führt angeblich bei einer Überdosierung sogar zu leicht psychoaktiven Nebenwirkungen.

3. Wie wird HHC hergestellt?

Wie-wird-HHC-hergestellt

HHC ist das Endprodukt eines chemischen Prozesses, der Extrakte wie CBD, CBN oder THC in eine hydrierte Variante umwandelt. Diese Substanz wird nicht synthetisch hergestellt, da es aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Als Basis wird, wie auch bei MCT Öl, gerne ein natürliches Pflanzenöl verwendet, um die Substanz zu binden und eine genaue Dosierung zu ermöglichen.

Die Herstellung von hochwertigen HHC-Produkten erfordert ein sehr spezielles und aufwändiges Verfahren. Die Rückstände verschiedener Metalle wie Nickel oder Palladium können im Endprodukt verbleiben, wenn bei den Analyse- und Qualitätskontrollverfahren im Labor auf diese Art von Metallgehalt nicht geprüft wird. Man sollte als Benutzer der Substanz daher auf die Seriosität des Herstellers achten, um eine Schädigung zu verhindern.

4. Die zwei Varianten von HHC: 9R HHC und 9S HHC

Die-zwei-Varianten-von-HHC-9R-HHC-und-9S-HHC

Bei der Herstellung von HHC wird zwischen zwei Typen unterschieden. Dies sind die 9R HHC und 9S HHC Verbindung. Die Strukturen unterscheiden sich etwas voneinander.

9R HHC bindet sich auf natürliche Art an die Cannabinoid Rezeptoren, jedoch soll das 9S HHC weniger anbinden. Das Verhältnis zwischen den 9S HHC und 9R HHC-Molekülen wirkt sich auf die allgemeine Wirkung aus und muss bei Produktionsprozessen berücksichtigt werden. Ist die Aufteilung dieser Moleküle in Deinen HHC-Öl-Tropfen nur eine Nuance verschoben, kann dies für manche Leute möglicherweise eine kurzzeitige leichte Übelkeit nach sich ziehen.

Der Prozess der Herstellung von HHC-Öl hängt sowohl von der Qualität Ausgangspflanze als auch von der Art ihres Anbaus ab. Natürlicher, biologischer Hanf bietet ein ideales Umfeld für die natürliche Produktion des Ausgangsstoffes und ausgewogenen Anteilen von sogenannten Live-Terps, die zu den Terpenen gezählt werden.

5. Warum ist HHC-Öl im Trend?

Warum-ist-HHC-im-Trend

Cannabinoide gelten seit einigen Jahren als natürliche, wirksame Unterstützung bei Unwohlsein. Jedes Cannabinoid hat seine eigene einzigartige Wirkung – CBD ist beispielsweise dafür bekannt, sicher und gut verträglich zu sein, CBN dafür, keine psychoaktiven Reaktionen zu verursachen, während THC in einigen Ländern aufgrund seiner berauschenden Wirkung verboten ist.

Studien belegen jedoch den Nutzen von Cannabinoiden. Wissenschaftler bemühen sich jeden Tag darum, Alternativen zu finden zu THC zu finden. HHC könnte diese Vorteile bieten. Jedoch sollten alle Produkte, die einen dieser Stoffe beinhalten, unbedingt außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden.

Für eine größere Auswahl an CBD-Ölen, besuchen Sie unsere CBD-Öle Seite.

6. Dosierung von HHC-Öl

Dosierung-von-HHC-Oel

Leider können wir keine feste Dosis für jeden empfehlen. Die Wirkung von HHC variiert von Person zu Person und ist oft, wie es auch häufig bei Cannabis so ist, schwierig herauszufinden, was am besten funktioniert. Die Wirkungen auf Körper und Geist erfährt man nur durch probieren.

Das liegt einfach daran, dass jeder Mensch eine eigene Toleranzschwelle hat, was bedeutet, dass er unterschiedliche Dosen benötigt, bevor er überhaupt eine Wirkung verspürt. Nimm erstmal wenige Tropfen ein, damit du weißt, wie viel dein Körper vertragen kann, ohne dass es dich überfordert.

Um nicht nur die gewünschten Effekte zu erzielen, sondern auch unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden, solltest du außerdem eine kontrollierte Umgebung wählen. Eine gute Faustformel wäre: Verwende genau das, was empfohlen wurde, bis es keinen Nutzen mehr bringt und dann kannst du es in kleinen Schritten steigern. Du kannst es auch für den Anfang zum Beispiel auf Frucht-Gummis tropfen um es anschließend gut zu zerkauen.

7. Was ist der Unterschied zwischen HHC und anderen Cannabinoiden, THC, CBD und CBN?

Zusammensetzung von HHC

HHC bindet stark sowohl an CB1 als auch B2 Rezeptoren. HHC-Produkte haben daher eine revolutionäre Bioverfügbarkeit, die sogar die von Delta-9-THC übersteigt. Die Bioverfügbarkeit ist die Menge, die der menschliche Körper nach der Einnahme von Substanzen in seinen Zellen tatsächlich aufnimmt und verarbeitet, im Verhältnis zur Restmenge, die einfach nur wieder ausgeschieden wird.

HHC bindet an körpereigene Cannabinoidrezeptoren und verursacht mitunter eine intensive Reaktion. Andere Cannabinoide binden nur an einzelne CB-Rezeptoren, aber ein paar binden ein bisschen mehr und sind auch ziemlich stark.

8. Wie soll HHC-Öl wirken?

Wie-wirkt-HHC

HHC wirkt ähnlich wie THC, jedoch mit weniger Psychoaktivität. Es wird gesagt, es wirkt beruhigend. HHC-Produkte sind noch zu neu auf dem Markt, weswegen man noch keine wissenschaftlichen Informationen über deren genaue Wirksamkeit sagen kann. Durch die Bindung der Substanz in Öl wird eine hohe Bioverfügbarkeit erzielt, sowie eine längere Wirkungsdauer, ähnlich wie bei MCT-Öl.

9. FAQ

Wie effektiv ist HHC?2022-10-30T00:28:16+02:00

Die Wirksamkeit von HHC ist abhängig von den 9R- und 9S-HHC-Molekülen. HHC Produkte mit mehr 9R-HHC-Molekülen sind effektiver in der Wirkung, da sie besser mit Cannabinoidrezeptoren reagieren können. Unterschiedliche Eigenschaften von HHC finden sich in der Regel auf verschiedenen Online-Seiten.

Die Hauptgründe sind, dass das Produkt leicht unterschiedliche Werte von 9R- und 9S-HHC aufweist, da es noch keine wirklichen Produktionsstandards gibt. Die Hersteller wurden herausgefordert, ein Gleichgewicht zwischen Molekülen zu finden, die in verschiedenen Chargen einheitlich bleiben sollten. Ein weiterer Grund, warum die meisten Hersteller abgeneigt sind, HHC herzustellen.

Ist HHC dasselbe wie THC?2022-12-17T18:35:31+01:00

HHC ist ein Derivat von THC. Derivate sind chemische Verbindungen, die aus anderen Verbindungen entstehen. HHC und THC haben ähnliche Strukturen, sind somit nicht gleich. Einige Kunden sagen, dass es die leichtere Variante von THC ist.

Wie unterscheidet sich HHC von CBD?2022-10-30T00:29:18+02:00

CBD wurde in den Augen der WHO für sicher erklärt. Zu HHC wurde noch nichts offiziell bekanntgegeben durch die WHO. CBD hat keine solchen Effekte wie Euphorie. HHC dagegen kann allerdings einfache psychoaktive Effekte auslösen.

 

Ist HHC in Drogentests nachweisbar?2022-10-30T00:30:07+02:00

HHC scheint nicht so abgebaut zu werden wie THC. Aufgrund der unterschiedlichen Verstoffwechselung wird es wahrscheinlich negative Ergebnisse im THC-Bluttest zeigen. Wir können aber auch hier aufgrund der fehlenden Erfahrungswerte keine konkrete Aussage machen.

Hat HHC Nebenwirkungen?2022-10-30T00:30:28+02:00

Es wird angenommen, dass HHC mit Nebenwirkungen verbunden ist, die THC ähnlich sind. Zu den Symptomen gehören Müdigkeit, erhöhter oder verlangsamter Herzschlag oder zeitweise Schwindel.

Bislang gibt es keine Studien, die auf gefährliche oder allgemein bekannte Nebenwirkungen von HHC hinweisen.

Ist HHC legal?