FAQ2021-10-12T20:12:50+02:00

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Was ist CBD?2021-10-12T20:13:13+02:00

CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol und bezeichnet ein nicht psychoaktivies Phytocannabinoid aus der Hanfpflanze. Mit seiner unter anderem entzündungshemmenden, schmerzlindernden und beruhigenden Wirkung wird es als natürliche Alternative für verschiedenste Bereiche eingesetzt und geschätzt.

Ist CBD legal?2021-10-12T20:08:27+02:00

Ja! CBD ist in Österreich und Deutschland völlig legal, so wie in den meisten Ländern der EU. In Österreich darf ein Grenzwert von 0,3% THC nicht überschritten werden, in Deutschland sind es 0,2%.

Sind eure CBD Tropfen Vollspektrum?2021-10-12T20:09:41+02:00

Wir setzen bei unseren CBD Tropfen, so wie bei all unseren Produkten, auf höchste Qualitätsstandards. Deshalb stellen wir unser CBD Öl aus dem vollen Spektrum der Blüte her, um für unsere Kunden das höchste Maß an Wert zu erschaffen.

Garantierte Bio Qualität?2021-10-12T20:10:10+02:00

Unsere CBD Tropfen werden in Bio-Qualität hergestellt, vom Anbau bis zur Verarbeitung des Endprodukts. Für all unsere Produkte sind Zertifikate verfügbar.

Wie nehme ich CBD Tropfen ein?2021-10-12T20:10:50+02:00

Am Anfang empfehlen wir die Einnahme vor einem Spiegel. Tröpfchenweise wird das CBD Öl unter die Zunge gegeben, auf die Mundschleimhäute. Nach rund 60 Sekunden wird es dann geschluckt.

Gibt es eine Dosierungsempfehlung?2021-10-12T20:11:25+02:00

Beginne mit wenigen Tropfen, und steigere diese dann nach einigen Tagen nach Bedarf. Eine genau Dosierungsempfehlung kann nicht angegeben werden, da jeder Körper unterschiedlich anspricht. Bei Unklarheiten wende dich gerne an uns.

Wie lagere ich CBD Tropfen?2021-10-12T20:11:55+02:00

Am Besten kühl und trocken, vor dem Gebrauch kurz schütteln. In heißen Sommermonaten empfiehlt es sich an, die CBD Tropfen im Kühlschrank zu lagern.

Kann es Nebenwirkungen bei der Einnahmne von CBD geben?2021-10-12T20:12:28+02:00

Mögliche Nebenwirkungen können ein niedriger Blutdruck, Müdigkeit, Durchfall, ein trockener Mund und Appetitlosigkeit sein. Diese treten jedoch nicht sehr häufig auf und enden auch, sobald die Einnahme von CBD beendet wird. Sollte eine dieser Nebenwirkungen auftreten, empfiehlt es sich, die Einnahme zu reduzieren oder zu beenden.

Nach oben